Weingut der Woche: Weinobsthof Schneider
Rotwein-Passion in einem Weißweingebiet

2/13

Wein & Obst

Franz Schneider bewirtschaftet 5,5 Hektar Rebfläche und 3,5 Hektar mit Obstbäumen. Diese Melange kam zu Stande, weil es auch schon früher Regulierungsversuche im Weinbau gab und sich die Politiker ein Wein-Auspflanzungsverbot ausgedacht hatten. Da Schneider aber expandieren wollte, bepflanzte er seinen Grund mit Obstbäumen. Die Ernte wird als Frischobst verkauft und zum Teil für hervorragende Brände verwendet: Marille, Williams... Im Mittelpunkt stand aber immer der Wein, und das wird auch so bleiben.