Weingut der Woche: Weinobsthof Schneider
Rotwein-Passion in einem Weißweingebiet

6/13

Erfahrung

Dieser junge Mann arbeitet schon unglaubliche 28 Jahre im Weinbetrieb, was ihm zu einer gewissen Erfahrung und einer daraus resultierenden Gelassenheit verhilft. Durch den Tod seines Vaters musste er schon mit 17 Jahren die volle Verantwortung übernehmen. Neben der früh erlernten Praxis fußt sein Können auf dem theoretischen Background der Weinbauschule Krems.

Franz Schneider steht für sortentypische und territorial- bzw. lagentypische Weine, die ihren Charakter aus dem Boden, der Traube, der Reife und dem sorgfältigen, aber möglichst unverfälschten Ausbau bilden. Seine Persönlichkeit wird im Charakter und in der Einzigartigkeit jedes Weines spürbar.