Winzer der Woche: Alois Gross und Familie - Ein Traditionsbetrieb in der Südsteiermark

4/17

Vines

Ein Viertel der Anbaufläche ist dem Welschriesling gewidmet, Sauvignon Blanc liegt mit 17 Prozent an zweiter Stelle. Um den dritten Platz rittern Weissburgunder (15%), Morillon (15%) und Muskateller (14%). Dazu kommen Grauburgunder (3%), Gewürztraminer (2%), Sämling (2%) und Zweigelt (7%).

Die Rebsorten Sauvignon Blanc und Gelber Muskateller sind die markantesten Weine des südsteirischen Weinlandes und werden weiter forciert. Der unverwechselbare Charakter ist auf die idealen klimatischen Bedingungen und die Bodenbeschaffenheit der Region zurückzuführen.