Winzer der Woche: Markus Altenburger - Quereinsteiger zurück zu den Joiser Wurzeln

8/11

Lagenkunde & Korkfrage

Die wichtigsten Lagen sind der Joiser Jungenberg, der ja mittlerweile einiges an Bekanntheit gewonnen hat, sowie die Lage Gritschenberg, von der man noch viel hören wird. Geheimtipp für Blaufränkisch ist die Lage Henneberg.

Bei der Verschlussfrage setzt Altenburger auf Naturkork. Die Qualität sei durch den gestiegenen Konkurrenzdruck schon viel besser geworden, allerdings könne man einzelne Fehler nicht ausschließen. Nur die leichten, preisgünstigen Weine werden verschraubt - Glas werde es seiner Meinung nach bald nicht mehr geben und auch der Konststoffkork habe sich nicht bewährt.