Winzer der Woche: Thomas Schwarz, der Avantgardist in Sachen Wein-Purismus

14/21
Zeit und Ruhe

Zeit und Ruhe

Die strenge Selektion findet bereits im Weingarten statt. Im Keller wird dann auf Zeit und Ruhe gesetzt. Minimalistische Kellertechnik: Die Rotweine vergären bei Thomas Schwarz mit Naturhefen in offenen Bottichen, Immervolltanks oder Holzgärständern ohne Temperaturkontrolle und Computersteuerung. Das "Unterstoßen" des Maischehutes erfolgt von Hand. Nach bis zu 10 Wochen Standzeit wird gepreßt.