Winzerporträt der Woche: Günther Dopler - Beste Rotweine vom Tattendorfer Schotter

7/17

Paradewein

Besonders stolz können die Tattendorfer auf den St. Laurent Reserve sein. Für ihn wurde höchste Traubenqualität schonend vergoren und 16 Monate in Barrique zur Reife gebracht. Beim 2004er ist zartes Toasting angenehm in der Nase wahrnehmbar, aber die fruchtigen Aromen stehen im Vordergrund: sortentypische hochreife Erdbeeren und ein vielschichtes Beeren-Potpourri. Am Gaumen mit raffinierter Würze, Veilchenanklängen und toller Harmonie & Dichte.

Dieser Wein war auch Sortensieger bei Falstaff. Jetzt ist der 2005er am Markt, der seinem Vorgänger wacker nacheifert.