Zierfandler und Rotgipfler in Baden: Die Thermenregion lädt zum 3. Weinfestival

Mit großen Weinen, kleinen Schmankerln und einem vergnüglichen Unterhaltungsprogramm wird am Freitag, den 20. und Samstag, den 21 Mai, in Baden das dritte Weinfestival des Weinlands Thermenregion gefeiert.

Am Freitag ab 14 h und Samstag ab 11 h bietet die Biedermeierstadt Baden in der Fußgängerzone die angenehme Gelegenheit, sich einen umfassenden Überblick über Vielfalt und Klasse der in der Region gekelterten Weine zu verschaffen. 68 Winzer aus 17 Gemeinden präsentieren eine umfangreiche Auswahl der besten Gewächse, die auf dem hoch begünstigten Terroir entlang der Südbahnstrecke gedeihen.

Fruchtige Weißweine & gehaltvolle Rotweine
Schwerpunktmäßig können kraftvolle, nuancenreiche Burgunder verkostet werden und natürlich die Klassiker der Thermenregion Zierfandler und Rotgipfler, die weltweit praktisch ausschließlich in den Weingärten südlich von Wien ausgepflanzt sind. Aber auch die sprichwörtliche Vielfalt dieses Weinbaugebietes wird durch fruchtige Rieslinge, Sauvignons und Muskateller, sowie gehaltvolle Rotweine wie Zweigelt, Cabernet, Merlot und interessante Cuvees zu erleben sein. Zum krönenden Abschluss empfiehlt es sich die Süße des einen oder anderen Prädikatweines zu genießen.

Präsentation der Sortensieger
Flankiert wird das Degustieren von saisonalen Schmankerln aus der regionalen Küche und von einem stimmungsvollen Unterhaltungsprogramm. Auch ein Gewinnspiel mit zahlreichen attraktiven Sachpreisen wartet auf die Besucher. Der Hauptpreis ist in besonderer Weise dem Versorgungsgedanken gestiftet - der Gewinner wird in Wein aufgewogen. Die Sortensieger der Prämierungsweinkost Thermenregion Best of Thermenregion werden im Rahmen des 3. Weinfestivals in Baden (Sparkassensaal, Eingang Grabengasse 13, 20. Mai von 16-19 Uhr , 7 Euro) präsentiert. (APA/red.)

Information
Weinforum Thermenregion
2500 Baden, Pfaffstättner Str. 3
Tel: 02252/88511 16, Fax: 02252/88511 26
www.weinland-thermenregion.at
www.weinfestival.at