Eierschwammerlsuppe mit Erdäpfel und Lauch

Suppe

Eierschwammerlsuppe mit Erdäpfel und Lauch
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Eierschwammerlsuppe mit Erdäpfel und Lauch 4 Portionen Zutaten für Portionen
400 g Eierschwammerl
1 Bund Petersilie
1 EL Petersilie (fein geschnitten)
125 g Crème fraîche
125 ml Schlagobers
750 ml Rindsuppe
125 ml Weißwein
50 g Butter
50 g Lauch
400 g Erdäpfel (mehlig)
Salz
Pfeffer (schwarz)
Muskatnuss
Liebstöckel

Zubereitung - Eierschwammerlsuppe mit Erdäpfel und Lauch

  1. Eierschwammerln putzen, kurz waschen und gut trockentupfen. Die Hälfte der Schwammerln für die Suppeneinlage beiseite legen. Übrige Schwammerln in kleine Stücke schneiden.

  2. Erdäpfel waschen und schälen. Die Hälfte der Erdäpfeln klein würfelig schneiden und für die Einlage beiseite legen. Die übrigen Erdäpfel in ca. 1 cm große Stücke schneiden. Lauch der Länge nach aufschneiden, waschen und quer in schmale Streifen schneiden.

  3. Lauch und die großen Erdäpfelstücke in der Hälfte der Butter hell anschwitzen, Eierschwammerln zugeben und mitrösten. Mit Wein ablöschen und aufkochen. Suppe zugießen und bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten köcheln

  4. Inzwischen die kleinen Erdäpfelstücke in Salzwasser bissfest kochen, abseihen, kurz abschrecken und gut abtropfen lassen. Übrige Butter erhitzen, Schwammerln für die Einlage zugeben, kurz schwenken und mit Salz und Pfeffer würzen.

  5. Obers und Crème fraîche in die Suppe rühren und aufkochen. Suppe mit Salz, Pfeffer, abgeriebener Muskatnuss und wenig Liebstöckel würzen. Suppe mit einem Stabmixer fein pürieren. Suppeneinlage in vorgewärmten Tellern oder Tassen verteilen, Suppe eingießen und mit Petersil bestreut servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 7/2001.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 422 kcal Kohlenhydrate: 19 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 91 mg
Fett: 33 g Broteinheiten: 1,5