Erdäpfel-Käse-Knödel auf Blaukraut

Gemüse Hauptspeise

Erdäpfel-Käse-Knödel auf Blaukraut
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Erdäpfel-Käse-Knödel auf Blaukraut 6 Portionen Zutaten für Portionen
900 g Erdäpfel (mehlig)
200 g Cottage Cheese
150 g Weizengrieß
150 g Mehl (glatt)
1 Stk. Dotter
1 Stk. Ei
1,5 kg Blaukraut
500 ml Rotwein
500 ml Kirschensaft
125 ml Apfelessig
3 EL Kristallzucker
4 Stk. Gewürznelken
1 Stk. Zwiebel
100 g Butter
3 EL Mehl (glatt)
500 ml Gemüsesuppe
1 Stk. Apfel
Salz
Pfeffer
Kümmel

Zubereitung - Erdäpfel-Käse-Knödel auf Blaukraut

  1. Blaukraut putzen, Strunk ausschneiden, Kraut in Streifen schneiden. In eine Schüssel geben, mit Rotwein, Kirschensaft, Essig, Zucker, Nelken, Salz, Pfeffer sowie Kümmel vermischen und ca. 2 Stunden ziehen lassen.

  2. Erdäpfel schälen, vierteln und in Salzwasser weich kochen. Abseihen und passieren. Erdäpfel mit Käse, Grieß, Mehl, Dotter und 1 Prise Salz zu einem festen Teig kneten, daraus 12 Knödel formen und mit Frischhaltefolie zudecken.

  3. Zwiebel schälen und klein schneiden, in der Butter glasig anschwitzen. Mehl einrühren, kurz rösten und mit einem Teil der Marinade ablöschen. Kraut, übrige Marinade und Suppe zugeben und bei schwacher Hitze ca. 1 Stunde dünsten.

  4. Reichlich leicht gesalzenes Wasser aufkochen, Knödel einlegen und aufkochen. Hitze reduzieren, Knödel zugedeckt ca. 10 Minuten ziehen lassen.

  5. Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen, Äpfel in das Kraut reiben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kraut und Knödel anrichten.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 9/2012.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 662 kcal Kohlenhydrate: 91 g
Eiweiß: 17 g Cholesterin: 83 mg
Fett: 19 g Broteinheiten: 7,6
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt