Hendlkeulen mit Petersilsauce und Frühlingsgemüse

Geflügel Hauptspeise Gemüse

Hendlkeulen mit Petersilsauce und Frühlingsgemüse
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 6 Portionen Zutaten für Portionen
6 Stk. Hühnerkeulen (je ca. 300 g)
4 Zehe(n) Knoblauch (zerdrückt)
50 ml Öl
6 Zweig(e) Thymian
Sauce
50 g Petersil
30 g Mandelblättchen
2 Zehe(n) Knoblauch
60 ml Olivenöl
300 ml Hühnersuppe
150 g Crème fraîche
1 EL Speisestärke
Gemüse
500 g Jungkarotten
500 g Kohlrabi
400 g Baby-Erdäpfel
40 ml Olivenöl
1 EL Petersil (gehackt)
60 g Butter
Salz
grobes Meersalz
Pfeffer

Zubereitung

  1. Rohr auf 180°C vorheizen. Keulen in kurzen Abständen bis zum Knochen einschneiden und mit Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen.

  2. In einer Schmorpfanne Öl erhitzen. Keulen darin beidseitig anbraten (Hautseite zuerst), mit Thymian belegen und im Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) ca. 1 Stunde braten. Dabei öfter mit Bratfett übergießen.

  3. Für die Petersilsauce Blättchen abzupfen, mit Mandeln, Knoblauch und Öl pürieren. Sauce salzen und pfeffern. Für die Hühnersauce Suppe mit Crème fraîche verrühren und ca. 2 Minuten köcheln. Stärke mit 2 EL Wasser vermischen, in die Sauce rühren und kurz mitköcheln.

  4. Karotten schälen. Kohlrabi putzen, vierteln und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Erdäpfel in Salzwasser bissfest kochen, abseihen und abtropfen lassen. Gemüse nacheinander in Salzwasser bissfest kochen, abseihen, abschrecken und abtropfen lassen.

  5. Erdäpfel im Öl braten, mit Petersilie vermischen und mit Meersalz bestreuen. Karotten und Kohlrabi in aufgeschäumter Butter schwenken und mit Salz und Pfeffer würzen.

  6. Keulen aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Bratrückstand mit 50 ml Wasser aufgießen und aufkochen. Saft abseihen und in die Hühnersauce rühren. Sauce anrichten, Petersilsauce zugießen. Keulen mit den Beilagen anrichten.

 

Zur Wahl stehen ein fein mineralischer, vollmundiger Weißburgunder aus Niederösterreich oder
aus dem deutschen Weinbaugebiet Baden mit harmonischer Säure und nussigen Anklängen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 4/2019.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 624 kcal Kohlenhydrate: 34 g
Eiweiß: 18 g Cholesterin: 59 mg
Fett: 50 g Broteinheiten: 2,5