Hühnercurry mit Paprika und Koriander

Geflügel Gemüse Kräuter Schnelle Küche Hauptspeise

Hühnercurry mit Paprika und Koriander
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
400 g Hühnerbrustfilets (ohne Haut und Knochen)
200 g Zucchini
2 EL Sesamöl
400 ml Kokosmilch
3 TL gelbe Currypaste
50 ml Gemüsesuppe
100 g rote Paprika
1 EL Limettensaft
20 g Koriander (grob gehackt)

Zubereitung

  1. Hühnerfilets längs halbieren, dann quer in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Zucchini in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Öl und die Hälfte der Kokosmilch verrühren und aufkochen. Currypaste einrühren und ca. 1 Minute köcheln. Suppe einrühren, Fleisch untermischen und kurz mitköcheln.

  2. Zucchini und die übrige Kokosmilch einrühren und das Curry unter öfterem Umrühren ca. 10 Minuten köcheln. Paprika in möglichst dünne Streifen schneiden. Curry mit Limettensaft verfeinern. Mit Paprika und Koriander garniert servieren. Dazu passt mit schwarzem Sesam bestreuter Basmatireis.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 15/2019.
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt