Paris-Brest mit Himbeercreme

Beeren Dessert Torten & Kuchen Party Süßspeise

Paris-Brest mit Himbeercreme
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Creme 12 Stück Zutaten für Stück
200 g Himbeeren
500 ml Milch
120 g Kristallzucker
Mark aus 1 Vanilleschote
30 g Speisestärke
4 Stk. Dotter
250 g weiche Butter
Brandmasse
125 ml Milch
125 ml Wasser
100 g Butter
150 g glattes Mehl
4 Stk. mittlere Eier
1 Stk. Ei (verquirlt)
50 g Mandelblättchen
Deko
100 g Himbeeren
Weiters
Salz
Staubzucker

Zubereitung

  1. Für die Creme Himbeeren pürieren. Milch, Zucker und Vanillemark aufkochen. Stärke und Dotter verrühren. Heiße Milch unter Rühren zur Dottermasse leeren. Zurück in das Kochgefäß leeren und bei mittlerer Hitze unter Rühren eindicken. Creme in eine Schüssel füllen, mit Frischhaltefolie abdecken und auskühlen lassen.

  2. Rohr auf 180°C vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen. Für die Brandmasse Milch, Wasser, Butter und 1 Prise Salz aufkochen. Topf vom Herd nehmen und das Mehl einrühren. Topf zurück auf den Herd stellen und den Teig ca. 3 Minuten unter Rühren abrösten. Teig in eine Schüssel füllen. Eier einzeln zugeben und untermischen.

  3. Masse in einen Dressiersack mit Sterntülle füllen und einen Kreis (Ø 26 cm) auf das Blech dressieren. Innen eng anliegend einen weiteren Kreis aufdressieren. Einen dritten Kreis oben drauf dressieren. Kranz mit verquirltem Ei bestreichen und mit Mandeln bestreuen.

  4. Kuchen im Rohr (mittlere Schiene) ca. 40 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.

  5. Butter ca. 5 Minuten cremig mixen. Vanillecreme untermixen. Himbeerpüree untermischen. Creme in einen Dressiersack mit großer Sterntülle füllen. Kuchen horizontal halbieren und mit der Creme füllen. Paris­Brest mit Himbeeren belegen und mit Staubzucker bestreuen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 6/2019.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 433 kcal Kohlenhydrate: 28 g
Eiweiß: 8 g Cholesterin: 244 mg
Fett: 33 g Broteinheiten: 2,2