Rhabarber-Tartelettes

Süßspeise Dessert Frühling

Rhabarber-Tartelettes
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Rhabarber-Tartelettes 8 Stück Zutaten für Stück
200 g Mehl (glatt)
1 TL Backpulver
80 g Rohrohrzucker
100 g Butter (kalt)
4 Stk. Eier (mittel)
300 g Rhabarber
40 g Kristallzucker
150 ml Schlagobers
100 ml Sauerrahm
1 TL Vanillezucker
Salz
Mehl
Staubzucker
Butter

Zubereitung - Rhabarber-Tartelettes

  1. Mehl, Backpulver, Rohrohrzucker und 1 Prise Salz vermischen. 100 g Butter und 1 Ei zugeben und mit dem Handmixer (Knethaken) verrühren, bis der Teig bröselig wird. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche glatt verkneten, in Frischhaltefolie wickeln und für ca. 30 Minuten kühl stellen.

  2. Rohr auf 180°C vorheizen. 4 Förmchen (Ø 10 cm) dünn mit Butter ausstreichen.

  3. Für die Fülle Rhabarber putzen, schälen und in passende Stücke schneiden. Rhabarber mit 20 g vom Kristallzucker vermischen und ca. 10 Minuten ziehen lassen.

  4. Teig ausrollen, Förmchen damit auskleiden. Teig einstechen. Obers, übrigen Kristallzucker, 3 Eier, Sauerrahm und Vanille­zucker verquirlen, in die Förmchen gießen und mit Rhabarber belegen. Tartelettes im Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) 30 Minuten backen und mit Staubzucker bestreut servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 5/2002.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 361 kcal Kohlenhydrate: 36 g
Eiweiß: 7 g Cholesterin: 148 mg
Fett: 21 g Broteinheiten: 3