Truthahn mit Kräuterbutter

Hauptspeise Festlich Kräuter Weihnachten Geflügel

Truthahn mit Kräuterbutter
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 6 Portionen Zutaten für Portionen
1 Stk. Truthahn (ca. 4 kg)
2 Zweig(e) Rosmarin
150 g weiche Butter
4 Zweig(e) Thymian
3 Zweig(e) Salbei
3 Stängel Petersil
Meersalz
Pfeffer

Zubereitung

  1. Rohr auf 180°C vorheizen. Truthahn waschen und trockentupfen. Vorsichtig die Haut von Brust- und Keulenfleisch lösen, soweit es mit den Fingern möglich ist.

  2. Für die Kräuterbutter Rosmarinnadeln abzupfen. Butter, Kräuter, Salz und Pfeffer im Kutter zerkleinern, bis die Butter mit den Kräutern homogen ist.

  3. Butter in einen Dressiersack füllen und die Spitze abschneiden. Kräuterbutter unter die Haut spritzen. Haut straff darüber spannen und durch Drücken die Butter gleichmäßig verteilen. Truthahn auf ein Blech legen, mit Alufolie abdecken und im Rohr (unterste Schiene) ca. 2 ½ Stunden garen. Folie entfernen, Truthahn weitere 30 Minuten braten. Truthahn herausnehmen und ca. 10 Minuten rasten lassen. Eventuell mit Preiselbeerkompott, geschmorter Knoblauchknolle und Orangenscheiben servieren. Dazu passen glasiertes Gemüse (Rezept S. 92), Herzogin-Erdäpfel und Pancetta-Kohlsprossen (Rezepte S. 96).

 

Dazu bietet sich ein auf der Feinhefe gelagerter Leithaberg DAC weiß mit enormem Schmelz am Gaumen an.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 12/2018.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 906 kcal Kohlenhydrate: 3,2 g
Eiweiß: 92 g Cholesterin: 388 mg
Fett: 59 g Broteinheiten: k. A.
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt