Zwiebel-Rostbraten

Hauptspeise

Zwiebel-Rostbraten
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zwiebel-Roastbraten 4 Portionen Zutaten für Portionen
4 Stk. Roastbraten (je 180 g)
4 EL Öl
1 TL Butter
250 ml Bratensaft
Salz
Pfeffer (schwarz)
Mehl
Röstzwiebeln 4 Portionen Zutaten für Portionen
600 g Zwiebeln
6 EL Mehl (glatt)
2 TL Paprikapulver (edelsüß)
Öl (zum Backen)

Zubereitung - Zwiebel-Roastbraten

  1. Backrohr auf 50 °C vorheizen. Rostbraten wenig klopfen und an den Rändern einschneiden.

  2. Öl erhitzen. Fleisch salzen, pfeffern, mit einer Seite in Mehl drücken und beidseitig, Mehlseite zuerst (je 1 Minute), braten. Rostbraten im Rohr warm stellen.

  3. Bratfett abgießen, im Bratrückstand Butter erhitzen, Bratensaft zugießen und aufkochen.

  4. Fleisch mit dem Fleischsaft zur Sauce geben und ca. 1 Minute ziehen lassen. Rostbraten mit der Sauce anrichten und mit Röstzwiebel garniert servieren. Dazu passen Braterdäpfel.

Zubereitung - Röstzwiebeln

  1. Zwiebeln schälen, in ca. 2 mm dicke Scheiben schneiden und mit Küchenpapier trockentupfen. Mehl mit Paprikapulver mischen, Zwiebeln damit vermengen.

  2. Ca. 3 Finger hoch Öl erhitzen. Zwiebelringe darin goldgelb backen. Röstzwiebeln herausheben und auf mehreren Lagen Küchenpapier abtropfen lassen. Vor dem Anrichten ein wenig salzen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 4/2004.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 745 kcal Kohlenhydrate: 25 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 130 mg
Fett: 52 g Broteinheiten: 1,2