asdf

6/25
Zwei Gesichter

Zwei Gesichter

Venedig hat so gut wie immer Saison. Touristen, Schulklassen drängen sich während des Tages in den Gässchen um die Sightseeing-Highlights. Wir weichen aus. Durchs Gewühl auf der Riva degli Schiavoni, kurzer Blick auf die Ponte dei Sospiri, an der legendären Luxus-Herberge Danieli vorbei, dann die ruhige Via Garibaldi entlang bis San Pietro. Fremdartig friedlich ist es hier. Kontemplation für überreizte Touristen-Hirne.