Auf Stippvisite in Polen. Krakau ist eine Destination für jede Jahreszeit – hier ist immer was los

18/31
Wir wohnen im Gródek.

Wir wohnen im Gródek.

Das entzückende kleine Hotel gehört zu den Historic Hotels of Europe und punktet mit super Down-Town-Lage, romantischen Zimmern und einem tollen Restaurant. Das wollen wir testen. Wir sind mit Szymon St. Kamiński verabredet. Er hat ein Menü zusammengestellt und natürlich, er ist ja Wein-Journalist, sucht er die passenden Tröpfchen aus. Das ist nicht schwer, die Karte bietet eine Auswahl der exzellenten Weine vom Castello di Tagliolo, einem toskanischen Weingut. Der Geschmack des Hausherrn aus der berühmten Familie Donimirski wirkt äußerst positiv auf das Angebot in seinen Hotels und Restaurants. Bei der Wildpastete mit Zwiebeln erfahren wir etwa, dass er begeisterter Jäger ist. Ob er das Wild erlegt hat, wissen wir jetzt aber nicht. Danach gibt es Flusskrebssuppe – schmeckt auch hier superb, ebenso wie die gebratene Gansund der Krakauer Käsekuchen.