Bella Italia! Diesmal geht’s nach Verona.

1/20
Bella Italia!

Bella Italia!

Auf den Plätzen ist es an Markttagen sehr voll, Gemüse und Früchte unübersehlich, Knoblauch und Zwiebeln nach Herzenslust. Übrigens schreien, schäkern und singen sie den ganzen Tag … Die milde Luft, die wohlfeile Nahrung läßt sie leicht leben. Alles, was nur kann, ist unter freiem Himmel.
Aus Goethes „Italienische Reise“

Text: Barbara Knapp