Brüssel – Wunderschöne Altstadt, tolle Restaurants, köstliche Biere, edle Snacks und viel Schokolade

16/21
Cantillon.

Cantillon.

In dieser Brauerei hat sich seit 1900, dem Gründungsjahr nichts verändert. Man braut noch nach alter Tradition Lambik, Geuze, Kriek und Faro. Wir besichtigen die etwas vorsintflutlichen Maschinen, Fässer, Kessel und Abfüllmaschinen. Alles wirkt etwas „schmutzig“. Das ist notwendig, denn dem Bier wird keine Kulturhefe zugesetzt, es benötigt zum Reifen diese Mikroflora, die die edle milchsaure Vergärung bewirkt. Santé!