Brüssel – Wunderschöne Altstadt, tolle Restaurants, köstliche Biere, edle Snacks und viel Schokolade

17/21
Fazit.

Fazit.

Brüssel wird als Culinare Melting Pot bezeichnet. Das trifft‘s genau. Wir sind von den vielen ausgezeichneten Lokalen hin und weg. Leider, wir haben kein einziges Museum geschafft. Ok, das holen wir nach, denn angeblich gibt‘s in Wien mehr Werke von flämischen Malern als in Brüssel. An den Bieren bleiben wir weiter dran, in Wien. Tipp: Känguruh, ein Pub im sechsten Bezirk, ungefähr 30 belgische Biere zu fairen Preisen.