Brüssel – Wunderschöne Altstadt, tolle Restaurants, köstliche Biere, edle Snacks und viel Schokolade

9/21
Wir verkosten.

Wir verkosten.

Es brodelt verheißungsvoll im Topf. Bisher haben wir uns geweigert, Schnecken zu essen, doch nun beweisen wir Mut. Ordern. Wir bekommen einen Plastikbecher, die Tierchen schwimmen im Gemüsesud. Das erste aufspießen, vorsichtig in den Mund schieben – wow, köstlich, schmeckt eher wie eine Muschel nicht wie eine klebrige Schnecke. Superb.