Milano – Hotspot für Modefreaks, Laufsteg der Eitelkeiten, Paradies für Gourmets …

20/22
Zubereitung

Zubereitung

Knochen kurz in kaltes Wasser legen, Mark herausdrücken, trockentupfen und klein schneiden. Zwiebel schälen und klein schneiden. Safran in 2 EL heißem Wasser auflösen. Suppe bis knapp unter den Siedepunkt erhitzen und warm halten. Öl erhitzen, Zwiebel darin anschwitzen. Mark unterrühren, Reis zugeben und glasig anschwitzen. Hitze erhöhen, 125 ml heiße Suppe zugießen, rühren, bis der Reis die Flüssigkeit aufgesogen hat. Nach 15 Minuten Safran zugeben. Suppe nach und nach zugießen. Nach ca. 20 Minuten sollte das Risotto cremig sein. Topf vom Herd nehmen, Butter und Parmesan einrühren. Risotto mit Salz und Pfeffer abschmecken.

KLICKEN: Adressen