Rovinj und Pula – tolle Restaurants, gute Weine, schöne Landschaft, Karibikfeeling an der Andria

23/23
Marea

Marea

Am Heimweg geraten wir in eine Bar, die sich Buffet nennt. Das Marea ist exzeptionell. Dass man hier die besten istrischen Weine verkosten kann, wundert uns ja nicht. Mehr schon, dass es auch Weißbier gibt (schönen Gruß nach München!). Der vom Patron empfohlene Honigschnaps bringt uns vollends auf seine Seite. Wie wir überhaupt eine Lanze für die kroatische Gastronomie brechen müssen: Man isst hier hervorragend und billiger als bei uns in der vergleichbaren Kategorie. Meist mit Meerblick.