Sylt – die nordfriesische Insel ist ein Paradies.

2/26
Moin, Moin! 

Moin, Moin! 

Die Begrüßung ist entzückend, das Feeling, wenn man aus dem kleinen Flughafengebäude tritt, umwerfend. Bei blauem Himmel und strahlendem Sonnenschein weht uns eine kräftige Brise um die Ohren. Eigentlich erkundet man Sylt per Fahrrad, würden wir auch gerne, es scheitert allein an der Zeit, wir nehmen ein Mietauto. Die Insel ist 38 Kilometer lang, an der breitesten Stelle 12,6 Kilometer, an der schmalsten gerade mal 320 Meter breit. Mit einer Fläche von knapp 100 Quadratkilometern ist sie die größte nordfriesische Insel.