¡Viva Andalucía! Cádiz ist vielleicht die älteste Stadt, mit Sicherheit eine der interessantesten

5/29
Apropos …

Apropos …

… in so manchen Städten muss man ja Angst vor den „Touristen-Menüs“ haben. Doch hier ist alles anders. Wir haben unsere Zweifel, die Juan in der Sekunde widerlegt. Die Einheimischen verdienen sehr wenig, somit sind die Preise niedrig. Sogleich schleppt er uns in ein ­Lokal, fragt, was das menú del día um

7,80 Euro beinhaltet: Eintopf mit Kicher­erbsen und Calamari, Fleischbällchen, Dessert, ein Getränk. Der Renner ist die Freiduría las Flores, Restaurant und Takeaway. Alles, was je geschwommen ist, wird hier frittiert, landet auf dem Teller oder in der Tüte. Der Klassiker ist Frito sortido Gaditano – gemischte frittierte Fische.