Eine Fleischermeisterin auf dem Naschmarkt, eine Feinkoststandlerin am Kutschkermarkt …

2/16
Naschmarkt, Stand 47

Naschmarkt, Stand 47

Man könnte das kleine Geschäft beim Durchgang und die zierliche blonde Frau hinter den riesigen Hochrippen fast übersehen. Aber Herta Gruber weiß sich zu behaupten, und sie weiß auch, wie es geht: mit Qualität. Die vielen Stammkunden schätzen vor allem das ausgezeichnete Rindfleisch. Mehrmals die Woche fährt Herta hinaus auf den Großmarkt, um persönlich die schönsten Stücke auszusuchen. Sie nimmt nur das von Waldviertler Kalbinnen, weil es saftiger ist.