Eine Fleischermeisterin auf dem Naschmarkt, eine Feinkoststandlerin am Kutschkermarkt …

3/16
Fleischermeisterin Herta Gruber

Fleischermeisterin Herta Gruber

Wenn die Köchin verhindert ist, steht sie auch noch am Herd. Im „Gasthaus“, dem kleinen Imbiss an der Rückseite des Geschäftes, lehnen die Stammgäste an der Bar und schauen der Herta zu, wie sie die Kalbsleber röstet. Der Gerer, erzählt einer, komme immer auf ein Backfleisch – das ist eine panierte, gebackene Beiried. Das Speisenangebot ist klein und sehr wienerisch – Gulasch, Rindsrouladen, Stroganoff; beim Osso buco sei sie die Königin, schwärmt einer der Gäste