Mit GUSTO Unterwegs am schönen Wagram. Geheimtipps und berühmte Namen.

2/20
Die Wagramforelle

Die Wagramforelle

Helga Hengl züchtet Forellen. Im Hang oberhalb ihres Hauses sprudeln sieben Quellen aus der Erde. Früher wurde mit dem Quellwasser ein Mühlrad angetrieben. Das steht schon lange still, die Zeiten, als private Mühlen das Land mit frischem Mehl versorgten, sind längst passé. Weil die Quellen aber weiter sprudeln, hat die Familie begonnen, darin Forellen zu züchten. Ein arbeitsintensives Hobby, doch die Nachfrage ist sehr gut.