Mit GUSTO Unterwegs am schönen Wagram. Geheimtipps und berühmte Namen.

6/20
Zu Gast in der Traube

Zu Gast in der Traube

Ende der 1980er Jahre begann die Karriere des Toni M. Die „Traube“ war ein typisches Landgasthaus, Mama Mörwald kochte, der aufgeweckte Toni wollte ein großer Koch werden. Reinhard Gerer als Lehrherr war für dieses Vorhaben der Richtige. An den Wochenenden praktizierte er zuhause, was er in der Stadt gelernt hatte, richtete das „Gourmetstüberl“ mit vier Tischen ein, deckte sie mit teurem Geschirr und ebensolchen Gläsern ein, dass die Mama schon die Hände überm Kopf zusammenschlug