Mit GUSTO Unterwegs am schönen Wagram. Geheimtipps und berühmte Namen.

9/20
Der Wein vom Wagram

Der Wein vom Wagram

Ein Veltliner, wie er sein soll. Die einheitlichen Bodenbedingungen, tiefgründige Lössböden, bescheren dem Wagramer Veltliner seinen eigenständigen Charakter. Franz Leth, Obmann der Vereinigung Weingüter Wagram, beschreibt den Veltliner, wie er nach seiner Vorstellung sein soll, als „fruchtig, mit pfeffriger Würze und reifen Aromen von gelben Äpfeln“. Nicht aber vorlaut oder gar an Sauvignon er¬innernd. Typisch für den Veltliner vom Löss ist sein Extraktreichtum, er verfügt über eine gewisse Opulenz, ist schon jung zugänglich und reift mit Charakter.