Weite Hügel und herzliche Gastfreundschaft erwarten einen im nördlichen Oberöstereich.

18/19
Leinenmanufaktur Leitner

Leinenmanufaktur Leitner

Die kleine Ulrichsberger Manufaktur verlassen sie als Meterware oder nach Maß zu Tisch- und Bettwäsche oder Kleidung gefertigt. Bis so ein Stoffballen im Lager liegt, sind noch viele Arbeitsgänge notwendig. Zur Veredelung werden die Stoffe in die Schweiz geschickt, wo erst zwischen Gasflammen die feinen Flusen abgesengt werden, danach das Tuch gewaschen und so straff fadengerade auf Rahmen gespannt wird, dass es nach dem Trocknen wie gebügelt aussieht.