Platzeln mit Preiselbeeren

Dessert Mehlspeise Süßspeise

Platzeln mit Preiselbeeren
(zum Rasten ca. 1 1/2 Stunden)
Platzeln mit Preiselbeeren 22 Stück Zutaten für Stück
250 ml Milch
1 Pkg. Germ (42 g)
500 g glattes Mehl
50 g Kristallzucker
1 Stk. mittleres Ei
3 Stk. Dotter
2 Prise(n) Salz
0.5 Pkg. Vanillezucker
Schale von 1/2 Bio-Zitrone (abgerieben)
2 EL Rum
80 g weiche Butter
Fülle und Garnitur:
50 g Staubzucker
1 TL Zimt
300 g Preiselbeermarmelade
Mehl
Öl (zum Backen)
Staubzucker
Zimt

Zubereitung - Platzeln mit Preiselbeeren

  1. Ca. 100 ml von der Milch erwärmen (ca. 30°C). Germ darin auflösen, mit 80 g vom Mehl zu einem dickflüssigen Brei (Dampfl) verrühren. Dampfl mit Mehl bestreuen, zudecken und an einem warmen Ort ca. 30 Minuten aufgehen lassen; das Volumen vergrößert sich deutlich, die Oberfläche zeigt Risse.

  2. Ei, Dotter, Salz, Zucker, Vanillezucker und Zitronenschale schaumig schlagen. Restliche Milch und Rum einrühren. Mischung mit dem übrigen Mehl, Dampfl und Butter zu einem glatten Teig (Knethaken) abschlagen. Teig bemehlen, mit einem Küchentuch zudecken und bei Zimmertemperatur ca. 1 Stunde rasten lassen; das Volumen muss sich dabei ver­doppeln.

  3. Teig zu einer Rolle formen und davon ca. 50 g schwere Stücke abschneiden. Jedes Stück mit wenig Mehl bestreuen, flach drücken und rundum ein wenig größer ziehen. Dabei entsteht in der Mitte eine Vertiefung.

  4. Ca. 4 Finger hoch Öl auf 170°C erhitzen. Teigstücke mit der Oberseite nach unten ins Öl legen, zugedeckt ca. 2 Minuten anbacken, wenden und ca. 2 Minuten offen fertig backen. Platzeln mit einem Gitterlöffel herausheben, gut abtropfen lassen und auf Küchen­papier trocken tupfen. Staubzucker mit wenig Zimt vermischen. Platzeln mit Zimtzucker bestreuen und mit Marmelade gefüllt servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 2/2016.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 220 kcal Kohlenhydrate: 32 g
Eiweiß: 4 g Cholesterin: 53 mg
Fett: 8 g Broteinheiten: 2,7