Ressort
Sie befinden sich hier:
Mit FreundInnen teilen
Pinterest-Button

Rote Rübensuppe

Kategorien: Suppe, Vegetarisch

Rote Rübensuppe
© GUSTO / Eisenhut & Mayer
Zeitaufwand:
Rote Rübensuppe - Zutaten für Portionen
2 Stk. Zwiebeln
80 g Erdäpfel mehlig
350 g Rote Rüben geschält, gekocht
1 l Gemüsesuppe
100 ml Schlagobers
200 g Laugengebäck
100 ml Milch
1 Stk. Ei mittelgroß
2 EL Kren fein geraspelt
40 g Mehl glatt
Salz
Pfeffer
Essig
Muskat
Butter
Ernährungsinformationen
Energiewert: 563 kcal Kohlenhydrate: 68 g
Eiweiß: 23 g Cholesterin: 122 mg
Fett: 22 g Broteinheiten: 5,7

Zubereitung - Rote Rübensuppe

  1. Für die Suppe Zwiebel und Erdäpfel schälen und in 0,5 cm große Stücke schneiden. Rote Rüben in ca. 1 cm große Stücke schneiden. Zwiebel, Rote Rüben und Erdäpfel in 1 EL Butter anschwitzen und mit Suppe aufgießen. Suppe ca. 15 Minuten köcheln.

  2. Für die Knödel Laugengebäck in ca. 1 cm große Stücke schneiden. Zwiebel schälen, klein schneiden, in 30 g Butter anschwitzen und mit Milch ablöschen. Mischung über die Laugenstücke gießen, Ei, Kren und Mehl untermengen. Masse mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und ca. 5 Minuten rasten lassen.

  3. Reichlich Salzwasser aufkochen. Aus der Masse 4 Knödel formen, ins Wasser legen, aufkochen und ca. 10 Minuten schwach köcheln.

  4. Obers cremig schlagen. Suppe pürieren, mit Salz, Pfeffer und Essig würzen und mit Obers verfeinern. Suppe mit Knödeln anrichten und eventuell mit gerissenem Kren garnieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Heft 1/1990.
Mit FreundInnen teilen
Rezepte filtern

Zubereitungszeit

Anlass

Eigenschaften

Kategorie

Länderküche

Kühlschrank-Kochen
Geben Sie bis zu fünf Zutaten, durch Leerzeichen getrennt, ein, die Sie bereits in Ihrem Kühlschrank haben!