Fischfilet in Paradeissauce

Fisch

Fischfilet in Paradeissauce
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Fischfilet in Paradeissauce 4 Portionen Zutaten für Portionen
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 EL Olivenöl
250 g Paradeiser (passierte)
100 ml Gemüsesuppe
2 EL Crème fraîche
0,5 TL Oregano
Basilikum
Thymian
1 Lorbeerblatt
600 g Kabeljaufilets
Salz
Pfeffer
Muskat

Zubereitung - Fischfilet in Paradeissauce

  1. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken.

  2. Jetzt geht’s heiß her, deshalb sollte auch ein Erwachsenen dabei sein: Öl in die Pfanne gießen und heiß werden lassen. Zwiebel und Knoblauch hineingeben und bei milder Hitze braten, bis sie glasig sind. Dabei immer wieder umrühren.

  3. Muskat hineinreiben, Hitze erhöhen, Zwiebel unter Rühren goldgelb rösten. Passierte Tomaten in die Pfanne gießen. Gemüsesuppe unter-mischen, damit die Sauce nicht zu dick wird.

  4. Eine cremige Sauce schmeckt besonders gut. Darum kommt auch Crème fraîche dazu.

  5. Lasst die Sauce 3 Minuten zugedeckt köcheln. Fischfilets entgräten, dann vorsichtig nebeneinander in die Pfanne legen.

  6. Kräuter und Lorbeer bringen Aroma in die Sauce. Fischpfanne mit Salz und Pfeffer abschmecken. Pfanne zudecken, Fischfilets bei milder Hitze ca. 6 Minuten köcheln. Dazu passt Erdäpfelpüree.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 3/2009.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 240 kcal Kohlenhydrate: 11 g
Eiweiß: 30 g Cholesterin: 81 mg
Fett: 8 g Broteinheiten: 0,9
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt