Gelierte Hühnersuppe mit Koriandertoasts

Gelierte Hühnersuppe mit Koriandertoasts

Gelierte Hühnersuppe mit Koriandertoasts

(zum Kühlen mindestens 5 Stunden)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Gelierte Hühnersuppe mit Koriandertoasts 4 Portionen Zutaten für Portionen
1 Suppenhuhn
1 Bund Gemüsesuppe
6 Zutatenasset nicht gefunden (geschält)
3 Gewürznelken
4 Pimentkörner
1 TL Pfefferkörner
6 Blatt Gelatine
Koriandertoasts
0,5 Roggenbaguette
1 Bund Koriander
20 ml Olivenöl
Salz

Zubereitung - Gelierte Hühnersuppe mit Koriandertoasts

  1. Huhn in einen Topf legen, mit Wasser auffüllen und aufkochen. Schaum abschöpfen. Suppengemüse, Schalotten und Gewürze zugeben, ca. 11/2 Stunden köcheln.

  2. Suppe abseihen. Es werden 800 ml benötigt, Suppe evtl. noch einkochen.

  3. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und in der heißen Suppe auflösen. Suppe salzen und gut kühlen (mindestens 5 Stunden).

  4. Koriander hacken, mit dem Öl zu einer Paste mixen. Baguette in Scheiben schneiden und toasten. Mit Korianderpaste bestreichen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 8/2007.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 144 kcal Kohlenhydrate: 16 g
Eiweiß: 5 g Cholesterin: 2 mg
Fett: 6 g Broteinheiten: 1