Lebkuchenschnitten

Lebkuchenschnitten
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 50 Stück Zutaten für Stück
300 g glattes Mehl
0,5 Pkg. Backpulver
2 Stk. Eier
180 g Staubzucker
Schale von 1/2 Bio-Zitrone
1 TL Lebkuchengewürz
2 EL Honig
50 g Butter (oder Margarine, weiche)
Für die Fülle
200 g kandierte Früchte (gemischt)
250 g Ribiselmarmelade
50 g Walnüsse (gehackt)
Weiters
Ei (verquirlt)
Mehl

Zubereitung

  1. Mehl mit Backpulver vorsieben. Eier mit Zucker, abgeriebener Zitronenschale, Lebkuchengewürz und Honig cremig rühren. Butter untermischen, Mehl unterheben. Teig in Frischhaltefolie wickeln und ca. ½ Stunde kaltstellen.

  2. Inzwischen die kandierten Früchte kleinwürfelig schneiden. Marmelade aufkochen, Früchte und Nüsse untermischen. Masse vom Feuer nehmen und auskühlen lassen.

  3. Backrohr auf 180 °C vorheizen. Backpapier in der Größe des Backbleches zuschneiden.

  4. Teig auf dem Backpapier messerrückendick ausrollen und auf das Backblech legen. Teig der Breite nach halbieren. Eine Teighälfte gleichmäßig (ca. ½ cm hoch) mit Fülle bestreichen, zweite Teighälfte darauflegen und ein wenig andrücken.

  5. Teig mit verquirltem Ei bestreichen und im vorgeheizten Rohr (mittlere Schiene) ca. ½ Stunde backen.

  6. Kuchen aus dem Rohr nehmen, auskühlen lassen und in gleichgroße Würfel schneiden.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 12/1996.
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt