Minipaprika mit Frischkäsefülle

Gemüse Kräuter Vegetarisch Hauptspeise Vorspeise Käse

Minipaprika mit Frischkäsefülle
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 6 Portionen Zutaten für Portionen
6 Stk. Mini-Paprika (gesamt ca. 400 g)
Fülle
150 g Karotten
150 g Gelbe Rüben
1 Stk. rote Zwiebel (kleine)
2 Stk. Knoblauchzehen (kleine)
120 g Lauch
40 g Schnittlauch
2 EL Zitronensaft
Schale von 1 Bio-Zitrone (abgerieben)
300 g Ziegenfrischkäse
Thymianfond
1 Stk. Jungzwiebel
1 Stk. Knoblauchzehe
200 ml Gemüsesuppe
1 MS Bio-Zitronenschale (abgerieben)
1 EL Speisestärke
2 EL Wasser
2 EL Thymianblättchen (gehackt)
Weiters
Salz
Pfeffer
Butter

Zubereitung

  1. Für die Fülle Wurzelgemüse schälen, grob raspeln, in ein Tuch einschlagen und gut ausdrücken. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Lauch längs halbieren und waschen. Zwiebeln und Lauch klein würfeln. Schnittlauch fein schneiden. Knoblauch zerdrücken. Wurzelgemüse, Zwiebeln, Lauch, Knoblauch, Zitronensaft, Zitronenschale, Frischkäse und Schnittlauch verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

  2. Rohr auf 200°C vorheizen. Auflaufform mit Butter ausstreichen.

  3. Paprika längs halbieren, Kerne entfernen. Paprika mit der Käse-Gemüsemasse füllen, in die Form setzen und im Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) ca. 30 Minuten backen.

  4. Für den Fond Jungzwiebel putzen, Knoblauch schälen. Beides klein würfeln. Suppe, Zwiebel, Knoblauch und Zitronenschale verrühren und aufkochen. Stärke mit Wasser vermischen, in die Sauce rühren und ca. 2 Minuten köcheln. Thymian einrühren, Fond mit Salz und Pfeffer würzen. Paprika mit dem Fond anrichten.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 13/2020.
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt