Minipizzen mit Anchovis

Pasta & Pizza Fisch & Meeresfrüchte Käse Fastfood Snack

Minipizzen mit Anchovis
(zum Aufgehen ca. 45 Minuten)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Pizzateig 4 Portionen Zutaten für Portionen
20 g Germ
125 ml Wasser (lauwarmes)
300 g Mehl
60 ml Olivenöl
Belag
2 Dose(n) Anchovisfilets (je 100 g)
1 Stk. Pfefferoni (roter)
1 Stk. Pfefferoni (grüner)
200 g Paradeissauce
100 g Pizzakäse (gerieben)
Salz
Olivenöl

Zubereitung

  1. Germ im Wasser auflösen. Mehl, Öl, Salz und Germ zu einem geschmeidigen Teig kneten. Teig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen.

  2. Anchovisfilets abtropfen lassen, Pfefferoni in dünne Ringe schneiden. Rohr auf 200°C vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen.

  3. Teig gut durchkneten, in 12 Portionen teilen, zu Kugeln formen und dünn rund ausrollen. Teigränder ein wenig einschlagen, Pizzen mit Tomatensauce bestreichen, mit einigen Pfefferoniringen und je 2 Anchovisfilets belegen, mit Käse bestreuen. Den Rand mit Olivenöl einpinseln, Pizzen auf das Blech geben und im Rohr (mittlere Schiene) 15 Minuten backen.

Ernährungsinformationen
Energiewert: 667 kcal Kohlenhydrate: 59 g
Eiweiß: 25 g Cholesterin: 41 mg
Fett: 37 g Broteinheiten: 4,9
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt