Pochiertes Ei mit Kresse-Sabayon

Ostern Snack

Pochiertes Ei mit Kresse-Sabayon
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
8 Stk. Eier (mittel)
8 Scheibe(n) Vollkorntoast
100 g Brunnenkresse
50 g Spinat (jung)
2 Stk. Dotter
2 Stk. Eier
40 g Butter (würfelig geschnitten)
Salz
Pfeffer
Essig

Zubereitung

  1. Kresse und Spinat waschen und in 100 ml leicht gesalzenem Wasser ca. 1 Minute überkochen. Mischung pürieren und zum Abkühlen in Eiswasser stellen.

  2. Püree mit den Dottern verrühren und in einem Schneekessel über Dampf langsam schaumig aufschlagen (bis ca. 70°C). Mischung vom Dampf nehmen, Butter einrühren. Sabayon mit Salz und Pfeffer würzen und warm stellen.

  3. Rohr auf 50°C vorheizen. Brot toasten, entrinden und im Rohr warm halten.

  4. Ca. 4 Finger hoch Wasser aufkochen, Salz und 1 EL Essig zugeben. Eier am besten in 2 Arbeitsgängen pochieren: Eier einzeln in Tassen schlagen (die Dotter müssen ganz bleiben), ins Wasser gleiten lassen und 1 Minute unter dem Siedepunkt garziehen lassen; der Dotter soll noch weich sein.

  5. Eier mit einem Gitterlöffel herausheben, gut abtropfen lassen, auf die Toasts setzten und mit Kresse-Sabayon überziehen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 4/2010.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 374 kcal Kohlenhydrate: 15 g
Eiweiß: 20 g Cholesterin: 619 mg
Fett: 26 g Broteinheiten: 1
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt