Eierlikörtorte

Dessert Frühling Ostern Süßspeise Torten & Kuchen

Eierlikörtorte
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Eierlikörtorte 12 Stück Zutaten für Stück
4 Stk. Eier (mittlere)
200 g Kristallzucker
100 ml Eierlikör
40 ml Schlagobers
250 g Mehl (glatt)
1 Pkg. Backpulver
360 g Kompott-Pfirsiche (abgetropft)
2 Pkg. Sahnesteif
175 g Butter (weich)
100 g Staubzucker
150 g Topfen (20 % Fett)
100 g Frischkäse
2 Pkg. Vanillezucker
50 g Lila Zucker
Zuckerblüten
Essbares Gras
Dragee-Eier
Mehl
Butter
Salz

Zubereitung - Eierlikörtorte

  1. Springform (Ø 16 cm) mit Butter ausstreichen und mit Mehl ausstreuen. Rand ca. 5 cm hoch mit einer doppelten Lage Backpapier verlängern. Rohr auf 180°C vorheizen.

  2. Eier mit Kristallzucker und 1 Prise Salz schaumig schlagen. Likör und Obers einrühren. Mehl mit Backpulver ver-sieben und untermengen. Masse in die Form füllen und im Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) ca. 45 Minuten backen. Torte aus der Form nehmen und auskühlen lassen.

  3. Für die Creme Pfirsiche pürieren, mit Sahnesteif vermischen. 100 g Butter und 60 g Staubzucker schaumig rühren. Topfen einrühren, Pfirsiche untermischen. Für das Frosting 75 g Butter, Frischkäse, Vanillezucker und 40g Staubzucker verrühren.

  4. Kuchen vier Mal durchschneiden. Böden mit Creme bestreichen und zusammensetzen. Torte rundum mit Frosting einstreichen, mit Zucker bestreuen, mit Blüten, Ostergras und Dragee-Eiern garnieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 12/2002.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 408 kcal Kohlenhydrate: 50 g
Eiweiß: 7 g Cholesterin: 127 mg
Fett: 19 g Broteinheiten: 4,1