Welsfilet auf Bohnen-Kohlgemüse

Hauptspeise

Welsfilet auf Bohnen-Kohlgemüse
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Welsfilet auf Bohnen-Kohlgemüse 4 Portionen Zutaten für Portionen
400 g Welsfilets
1 EL Butter
100 ml Gemüsesuppe
1 EL Olivenöl
1 Bund Thymian (frisch)
0.5 TL Thymian (frisch und gehackt)
3 Stk. Knoblauchzehen
3 Stk. Sardellenfilets
2 Stk. Grüne Kohlblätter
50 g weiße Bohnen (gekocht, aus der Dose)
3 EL Öl
1 Stk. Zitrone
Zitronensaft
Salz
Pfeffer (schwarz)

Zubereitung - Welsfilet auf Bohnen-Kohlgemüse

  1. Bohnen in ein Sieb leeren, mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen. Kohlblätter kurz überkochen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Die dicken Mittelrippen ausschneiden, dann die Blätter in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Sardellenfilets in kleine Stücke schneiden. Knoblauch schälen und hacken.

  2. Welsfilet portionieren, mit Salz und Pfeffer würzen und in heißem Öl beidseitig braten (insgesamt ca. 11/2 Minuten). Fisch aus der Pfanne heben und beiseite stellen.

  3. Knoblauch mit Sardellenfilets und Thymian im Olivenöl anbraten. Bohnen untermischen, Suppe zugießen und das Gemüse ca. 1 Minute köcheln. Gemüse zuerst mit Salz, Pfeffer und einigen Tropfen Zitronensaft würzen, dann durch Einrühren der kalten Butter binden. Fisch einlegen, kurz ziehen lassen und mit dem Gemüse anrichten.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 2/2003.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 321 kcal Kohlenhydrate: 7 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 158 mg
Fett: 24 g Broteinheiten: 0,4