Kohlroulade mit Fischfülle und Paprikakraut mit Erdäpfel

Gemüse Fisch & Meeresfrüchte Gewürz Hauptspeise Reis Beilage

Kohlroulade mit Fischfülle und Paprikakraut mit Erdäpfel
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 2 Portionen Zutaten für Portionen
1 Stk. Kohlblätter
Fülle
200 g Forellenfilets (frisches, ohne Haut und Gräten)
1 Stk. Eiklar
125 ml Schlagobers (gut gekühlt)
40 g Reis (gekochter)
Weiters
Salz
Öl
(zum Marinieren ca. 30 Minuten)
Paprikakraut mit Erdäpfeln 2 Portionen Zutaten für Portionen
250 g Weißkraut (ohne Strunk)
40 g Zwiebeln
1 EL Öl
1 TL Paprikapulver
150 ml klare Suppe (oder Wasser)
250 g mehlige Erdäpfel (gekocht)
2 EL Schlagobers (flüssiges)
Salz
Pfeffer
Kümmel

Zubereitung

  1. Fisch in kleine Stücke schneiden, mit dem Eiklar vermischen und in einem elektrischen Zerkleinerer unter Zugabe von Obers zu Mus verarbeiten. Mus salzen, durch ein feines Sieb streichen und kühl stellen.

  2. Kohlblatt in Salzwasser kurz überkochen, in kaltem Wasser abschrecken, abtropfen lassen und auf einem Küchentuch trockentupfen. Kohlblatt im Tuch einschlagen und mit einem Schnitzelklopfer flach klopfen. Fischmus nochmals aufrühren und den Reis untermischen.

  3. Das Kohlblatt mit dem Fischmus bestreichen und behutsam einrollen. Ein Stück Alufolie dünn mit Öl bestreichen, die Fischrolle darauf setzen und in der Folie einrollen.

  4. Leicht gesalzenes Wasser aufkochen, Fischpäckchen einlegen und unter dem Siedepunkt ca. 30 Minuten gar ziehen lassen. Dabei die Rolle öfters wenden. 5Roulade aus der Folie wickeln, in schräge Scheiben schneiden und mit dem Paprikakraut anrichten.

Paprikakraut mit Erdäpfeln

  1. Kraut in nicht zu dünne Streifen schneiden, mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen, vermischen und ca. 30 Minuten marinieren lassen. Zwiebel schälen, fein schneiden und im Öl anschwitzen.

  2. Hitze reduzieren, Paprikapulver einrühren und kurz anschwitzen. Mit Suppe oder Wasser ablöschen und kurz kochen. Kraut einrühren und bei schwacher Hitze zugedeckt ca. 20 Minuten dünsten (Achtung, brennt leicht an). Deckel abheben und das Kraut bissfest köcheln. Erdäpfel schälen, in Stücke schneiden und im fertigen Kraut erwärmen. Kraut vor dem Anrichten mit Obers verfeinern.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 3/2004.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 374 kcal Kohlenhydrate: 7 g
Eiweiß: 24,7 g Cholesterin: 135 mg
Fett: 27 g Broteinheiten: 0,8
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt