Putenschnitzel mit Shiitake-Tatar und Reisnudeln

Pute Pilze Hauptspeise

Putenschnitzel mit Shiitake-Tatar und Reisnudeln
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Putenschnitzel mit Shiitake-Tatar und Reisnudeln 4 Portionen Zutaten für Portionen
8 Stk. Putenschnitzerln (je ca. 50 g)
3 EL Sojasauce
2 Stk. Jungzwiebel
1 Stk. Ingwer (ca. 3cm)
2 Stk. Knoblauchzehen
200 g Shii take
2 Stk. Chilis
2 EL Rapsöl
2 EL Korianderblätter (grob gehackt)
Saft von 1 Limette
1 Stk. Limette
Sojasauce
20 g Reisnudeln
150 ml Öl (zum Frittieren)

Zubereitung - Putenschnitzel mit Shiitake-Tatar und Reisnudeln

  1. Schnitzel in Sojasauce wenden und 30 Minuten ziehen lassen.

  2. Jungzwiebeln putzen. Ingwer und Knoblauch schälen. Stile von den Pilzen schneiden. Schirme und Jungzwiebeln in 5 mm große Stücke schneiden. Ingwer, Knoblauch und Chili fein hacken.

  3. In einer Pfanne Öl erhitzen, Schnitzel darin beidseitig je 2 Minuten scharf anbraten, dann zugedeckt warm stellen.

  4. Im Bratrückstand Pilze, Zwiebeln, Ingwer, Knoblauch und Chili ca. 1 Minute anrösten, Koriander untermischen und mit Limettensaft und Sojasauce abschmecken.

  5. Frittieröl erhitzen, die Nudeln 2 bis 3 Sekunden frittieren und aufpoppen lassen.

  6. Das Shiitake-Tatar zwischen je 2 Schnitzeln anrichten und mit Reisnudeln servieren. Dazu reicht man süße Chilisauce.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 2/2009.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 306 kcal Kohlenhydrate: 14 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 60 mg
Fett: 16 g Broteinheiten: 0,9