Walnuss-Rahm-Kuchen

Kuchen Torten & Kuchen

Walnuss-Rahm-Kuchen
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Walnuss-Rahm-Kuchen 25 Stück Zutaten für Stück
120 g Mehl (glatt)
5 g Backpulver
3 Stk. Eier (mittel)
250 g Kristallzucker
180 ml Rapsöl
500 g Sauerrahm
80 g Walnüsse (gerieben)
90 g Kaffeepulver (Instant)
30 ml Wasser
100 g Walnüsse (ganze Kerne)
20 g Staubzucker

Zubereitung - Walnuss-Rahm-Kuchen

  1. Rohr auf 160°C vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen. Mehl und Backpulver vermischen. Eier und 150 g vom Kristallzucker schaumig schlagen. Öl, 250 g vom Rahm, geriebene Nüsse, Kakao und Mehlmischung einrühren. Masse auf dem Blech verstreichen, Kuchen im Rohr (mittlere Schiene) ca. 30 Minuten backen.

  2. Für die Garnitur Silikonmatte oder Backpapier und 2 kleine Löffel vorbereiten. Restlichen Kristallzucker und Wasser unter Rühren aufkochen, dann schwenken, bis der Zucker karamellfarben ist. Walnüsse zugeben und durchrühren. Mit Hilfe der Löffel 25 Häufchen auf die Matte oder das Papier geben und fest werden lassen.

  3. Übrigen Rahm mit Staubzucker glatt rühren. Kuchen portionieren, je 1 Nusshäufchen darauf setzen und mit dem Sauerrahm servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 11/2012.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 225 kcal Kohlenhydrate: 18 g
Eiweiß: 3 g Cholesterin: 36 mg
Fett: 16 g Broteinheiten: 1,5