Die Österreicher sind Spitzen-Biertrinker: Jeder trinkt pro Jahr 108 Liter Gerstensaft

Die Österreicher sind beim Biertrinken Spitze: Mit einem Pro-Kopf-Verbrauch von 108 bis 109 Liter hält Österreich im internationalen Bier-Ranking seit Jahren den dritten Platz. Nur in Tschechien und in Deutschland wird mehr Bier getrunken. Rang vier hält Irland, mit dem sich Österreich ein Kopf-an-Kopf-Rennen um den dritten Platz liefert.

Nach der Statistik des Verbands der Brauereien wurden in Tschechien pro Kopf 156,5 Liter und in Deutschland laut Statistischem Bundesamt Wiesbaden knapp 112 Liter getrunken. Der österreichische Verbrauch lag 2005 bei 108,9 Liter und dürfte 2006 auf knapp 108 Liter zurückgegangen sein.

Biernation
Rund 9 Mio. Hektoliter Bier werden jährlich in Österreich getrunken. Kein Wunder, weist doch die "Biernation" Österreich, auf die Gesamtbevölkerung gerechnet, die größte Brauereidichte der EU auf: Auf 56.860 Einwohner kommt eine Brauerei. Zum Vergleich: In Dänemark sind es 62.400, in Deutschland 77.000, im Bierland Irland schon 528.571 und in Italien gar 3,64 Millionen Einwohner. In Österreich produzieren 146 heimischen Brauunternehmen (inkl. 91 Gasthaus- und Hausbrauereien) eine Produktpalette von mehr als 600 verschiedenen Bieren.

Deutscher Bierkonsum
In Deutschland hat die Fußball-Weltmeisterschaft das Bier im vergangenen Jahr kräftig fließen lassen. Wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden berichtete, wurden in Deutschland 2006 insgesamt 92 Millionen Hektoliter Bier getrunken, 0,5 Millionen Hektoliter mehr als im Jahr 2005. Rein rechnerisch ergibt sich damit ein durchschnittlicher Verbrauch von 111,6 Litern Bier je Einwohner, was einer Menge von 0,31 Liter pro Tag oder einer kleinen Flasche Bier entspricht.

Bierkonsum ging zurück
Langfristig ist der Bierkonsum der Statistikbehörde zufolge in Deutschland aber gesunken. Wurden vor zehn Jahren noch 104 Mio. Hektoliter oder 126,7 Liter Bier je Einwohner pro Jahr ermittelt, sank der durchschnittliche persönliche Verbrauch bis 2006 um insgesamt 15,1 Liter. Nicht berücksichtigt in der Statistik wurde alkoholfreies Bier und Malztrunk. (APA/red)