Ein Event mit viel Herz

Diese Kinderlächeln haben alle fasziniert! Bei der Vernissage rund um das Projekt „Spende ein Lächeln“ der Kaugummimarke Orbit waren die Besucher rundum fasziniert von den berührenden Fotos des renommierten Fotografen Peter Badge. Und von der tollen Charity-Aktion, die Orbit für das SOS - Kinderdorf initiiert hat.

Wrigley

Wrigley

TV-Moderatorin Silvia Schneider brachte es auf den Punkt: „Wer diese Fotos sieht, muss automatisch mitlächeln“. So wurde die Vernissage im Novomatic Forum zum heiteren Sommer-Event, bei dem die berührenden Bilder, die Fotograf Peter Badge in verschiedenen SOS-Kinderdorfeinrichtungen eingefangen hat, im Mittelpunkt standen. Voraussetzung für ein unbefangenes Lächeln in jedem Alter sind gesunde Zähne, wie Mars-Marketingdirektor Gaudenz Stricker in seiner Ansprache betonte: „Wir setzen uns mit unseren Marken wie Orbit schon seit Jahren für eine bessere Zahngesundheit in Österreich ein. Zum Beispiel mit dem Projekt „Spende ein Lächeln“, das wir zusammen mit SOS-Kinderdorf Österreich ins Leben gerufen haben“.

So funktioniert das Ganze: Bis Oktober wird von jeder verkauften Orbit Dose 10 Cent an die österreichischen Einrichtungen des SOS-Kinderdorf für Aktionen rund um die Zahngesundheit gespendet. Gaudenz Stricker: „Dazu kommt eine Spende von Mars. Ziel ist es, mindestens 50.000 Euro Spenden zu sammeln“.

Moderator Alfons Haider zeigte sich von der Aktion begeistert: „Hier lohnt sich Mitmachen doppelt: Man tut den eigenen Zähnen etwas Gutes – und hilft gleichzeitig, Kinderlächeln zu schützen“.