Großes Erntefest auf den Åland-Inseln: Finnland feiert mit typischen Köstlichkeiten

Finnland präsentiert sich im Herbst äußerst kulinarisch. Die Åland-Inseln laden dabei vom 18. bis zum 19. September zum großen Erntefest. Besucher können die nordische Gourmet-Landschaft hautnah erleben. Über 20 Gehöfte öffnen ihre Pforten und servieren typisch nordische Spezialitäten wie etwa mit Edelkäse verfeinerte Schnecken oder Lammfleisch. Ein kulinarisches Erlebnis in wunderbarer Landschaft.

Machen Sie mit beim Schafe hüten, Schafe scheren, probieren sie mit Edelkäse geschmacklich verfeinerte Schnecken, besuchen Sie eine Straußenfarm, kaufen Sie Zuckermais, Lammfleisch, Fell und Wolle oder essen Sie so, wie es die Könige früher getan haben. Das alles wird den Besuchern am 18. und 19. September beim Erntefest auf den Åland-Inseln geboten.

Traditionelles Erntefest
Über 20 Gehöfte, zu denen der Weg mit Sturmlaternen ausgeschildert ist, haben während dieser beiden Tage für die Besucher geöffnet. Am Sonntag den 19. September wird außerdem das traditionelle Erntefest in Jomalaby veranstaltet.
Die åländischen Bauern zeigen dabei alles, was sie an Köstlichkeiten zu bieten haben. (red)

Info-Link:

www.visitaland.com