O´Zapft is... ab sofort in Wieselburg: Wie die Braustadt der Wiesn Konkurrenz macht

Wer Oktoberfeststimmung pur erleben möchte, muss dafür nicht unbedingt auf die Wiesn nach München fahren. Von 16. bis 19. September verwandelt sich die Brau- und Messestadt Wieselburg in ein Paradies für Bierfreunde. "O´Zapft is..." lautet schließlich die Devise. Gastromische Betreuung, musikalische Highlights von Jürgen Drews bis Brunner & Brunner sowie ein Vergnügungspark runden das Programm ab.

Von Donnerstag den 16. bis Sonntag den 19. September heißt es „Vollgas geben“ mit Spitzenbands, die es verstehen, die Besucher zum Feiern zu bewegen. Von Jürgen Drews bis Brunner & Brunner, von Steirerbluat bis zu Waterloo & Robinson und vielen vielen mehr, bietet das Wieselburger Oktoberfest alles, was gute Stimmung garantiert.

Am Sonntag vollendet der Frühschoppen ein aufregendes und wahrscheinlich auch anstrengendes Wochenende. Schließlich fließt bei diesem Event das Bier in Strömen. Bei zünftiger Musik von den Junkern, Cali4nia, den Ennstalern sowie der Kapelle der Brauerei Wieselburg und dem azupassenden „Reparaturseidel“ lässt sich der Sonntag genießen. Das leibliche Wohl ist dabei bestens versorgt. Schnitzelkaiser Hannes Schulz weiß, was die Gäste eines Oktoberfestes erwarten und erfüllt gerne jeden Wunsch. (red)

Info-Link:

www.wiesn-wieselburg.at