Volkstümliches Flair im Platzhirsch: Stelze,
frisch gezapftes Bier, Live-Musik und Tanz

Der "Platzhirsch" ist etwas ganz Besonderes: "Die Idee war es, ein Lokal zu schaffen, in dem man das gemütliche österreichische Lebensgefühl spürt - sowohl kulinarisch wie auch musikalisch. Gastronomie, Architektur, Interieur und Unterhaltungsprogramm sind optimal aufeinander abgestimmt", erklärt Barbara Premrov-Schimanko. "Gäste die in den 'Platzhirsch' kommen, dürfen sich auf einen bunten Abend freuen - ganz im Sinne der berühmten österreichischen Gastfreundschaft", so Premrov-Schimanko.

Der "Platzhirsch" zeichnet sich vor allem durch sein wechselndes Unterhaltungsprogramm aus. DJ’s, Entertainer und Live-Darbietungen werden für die richtige Stimmung sorgen. Die musikalische Bandbreite reicht von Volksmusik über volkstümliche Musik bis hin zu Schlager und Oldies. Speziell für die Live-Auftritte wurde eine Bühne errichtet, die mit einem technisch aufwendigen Licht- und Soundsystem ausgestattet ist. Und das braucht es auch. Denn die Namensliste der auftretenden Künstler kann sich sehen lassen: Francine Jordi, Marc Pircher oder die Stoakogler, um nur einige der Künstler zu nennen.

Bodenständige Küche: Stelze, Tiroler Gröstl & Co
Besonders das kulinarische Angebot spiegelt den Charakter des "Platzhirsch" wieder. Sowohl die Speise- als auch Getränkekarte setzt sich aus dem Besten was die Alpenregionen zu bieten haben zusammen. Neben Deftigem wie Stelzen-Brettljause, Wiener Saftgulasch und Schweinsbraten wird auch Süßes in Form von hausgemachtem Apfel- und Topfenstrudel sowie Kaiserschmarren im Pfandl täglich frisch auf den Tisch gebracht. Frisch gezapftes Bier vom Fass und feine österreichische Destillate bilden die ideale Ergänzung zu einem herzhaften Essen.

Der "Platzhirsch" hat von Donnerstag bis Samstag von 18.00 bis
02.00 Uhr geöffnet. Jeden Sonntag findet von 10.00 bis 15.00 Uhr ein
gemütlicher Frühschoppen statt. Außerhalb der regulären
Öffnungszeiten kann man das Lokal - auch tagsüber - für
Veranstaltungen exklusiv anmieten.

(red)