Weinstyle-Award geht an TV-Koch Johann Lafer: Prominent besetzte Preisverleihung

Wein wird in der Südsteiermark nicht nur mit Tradition, sondern auch mit Stil verbunden. Zum Ausdruck gebracht werden soll das mit dem "Weinstyle-Award", der am 30. April zum zweiten Mal auf Schloss Seggau bei Leibnitz von den Tourismusverbänden Leibnitz-Wagna-Seggauberg verliehen wird. Einer der Preisträger ist der steirische Koch Johann Lafer, teilten die Veranstalter am Freitag mit.

"Wir wollen mit dem Weinstyle auch im Frühjahr auf unsere Region aufmerksam machen und zeigen, dass die Südsteiermark und der steirische Wein bei aller Bodenständigkeit auch einen jungen, stylischen und zeitgeistigen Touch haben. Wein-Tradition harmoniert durchaus auch mit einem modernen Lebensstil," so Initiator Karlheinz Hödl, Vorsitzender des Tourismusverbandes Leibnitz. Als Moderator der Gala fungiert Wolfram Pirchner.

Die Kategorien des Awards
Verliehen wird der Award in fünf Kategorien: Medien, Event, Hotellerie/Gastronomie, Architektur/Kunst/Kultur und Förderer. Ausgezeichnet werden dabei die schönste Berichterstattung über die Südsteiermark und Wein, eine Veranstaltung, die den Wein am besten in Szene gesetzt hat, Hotels oder Gastrobetriebe aus dem In- und Ausland, die die Südsteiermark und den Wein besonders bewerben, Bauwerke, Kulturinitiativen oder Filme, die der Region besondere Aufmerksamkeit zukommen ließen, sowie Personen des öffentlichen Lebens, die sich um die Region und den Wein verdient gemacht haben.

Mit dabei: Uwe Kröger & Co.
Als Laudatoren werden u.a. Markus Rogan und Steirereck-Wirt Heinz Reitbauer sen. fungieren. Nach der Verleihung des Awards, der vom Grazer Juwelier Hans Schullin in Form einer Statuette aus Eiche mit vergoldeten Weintrauben designt wurde, soll Catwalk-Flair mit österreichischen "Topmodels" bei der Fashion-Show Einzug halten. Angesagt haben sich auch Opernsängerin Natalia Ushakova, Designerin Anelia Peschev oder Dancing- und Musical-Star Uwe Kröger mit Tanzpartnerin Babsi Koitz ebenso wie Herzchirurg Christopher Wolf. Ebenfalls geplant ist der Auftritt von Eva Jarne, ein schwedisches Model älteren Semesters, das mit seinen langen weißen Haaren die Coverseiten internationaler Magazine schmückt.

(apa/red)